Our bodies, ourselves - Kunst- und Schreibtherapeutischer Workshop für FLINTA

ourbodies 002

Samstag, den 9. März 2024 von 10.30 - 13.00 Uhr,

in der Schokofabrik, Mariannenstr. 6, Vorderhaus, 1. Stock

In diesem Workshop widmen wir uns unserem körperlichen Erleben und erkunden Ressourcen und Bedürfnisse unseres Körpers. In einer Kombination aus kunst-und schreibtherapeutischen Collage gelangen wir durch das Sammeln von Eindrücken in den individuellen Ausdruck unserer körperlichen Wahrnehmung. Der Workshop wird geleitet von Svenja Studer (Kunsttherapeutin) und Anja Rockel (Schreibtherapeutin).

10 Plätze, um Anmeldung wird gebeten an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis Mittwoch, 6. März 2024

Der Workshop ist kostenfrei, wir freuen uns aber über Spenden.

Workshop mit Ann-Kathrin: “Förderungen für Kreativ- und Kulturprojekte beantragen - eine Einführung”

Dienstag, 12. März 2024, 18:30 - 20:00, in der Schokofabrik, Mariannenstr. 6, Vorderhaus 1. Stock

 Wir freuen uns darauf, euch auf einen tollen Workshop mit Ann-Kathrin in die Schokofabrik einzuladen!

Ann-Kathrin (keine Pronomen) ist Autor:in und Kurator:in und Co-Leiter:in des Kunstvereins Halle für Kunst Lüneburg. Sie hat an Kunsthochschulen unterrichtet und an verschiedenen Orten Ausstellungen und andere kulturelle Projekte umgesetzt. Ann-Kathrin möchte mit diesem Workshop bürokratische Barrieren abbauen und die FLINTA* Community empowern, ihre eigenen Projekte umzusetzen. 

Wolltet ihr schon immer mal euer eigenes Projekt starten, aber euch fehlen die nötigen Kenntnisse, wie eine Förderung dafür beantragt wird? In diesem Einführungs-Workshop werden wir Schritt für Schritt lernen, wie Förderungen für Kreativ- und Kulturprojekte beantragt werden können. Falls ihr bereits euer eigenes Projekt habt, bringt eure Fragen gerne mit. Falls nicht, ist das gar kein Problem. Für diesen Workshop sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

 Wir werden zu folgenden Themen lernen:

  • Wie finde ich die passende Förderung? Wie funktioniert öffentliche Förderung, welche Möglichkeiten privater Förderung gibt es?
  • Wie beschreibe ich mein Projekt? – Antragsprosa und Bewilligungsbedingungen
  • Wie kann ich Förderung beantragen? – Anträge schreiben und Budgets verfassen
  • Was passiert nach der Förderung? – Abrechnungen und Schlussberichte

 Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Der Workshop ist für alle Menschen, die sich als FLINTA* (Frauen*, Lesben, Inter, Nicht-binär, Trans und Agender) identifizieren. Die Veranstaltung ist leider nicht barrierefrei. Der Workshop findet in deutscher und englischer Lautsprache statt. Wir bitten euch vor der Veranstaltung einen Corona Schnelltest zu machen, um auf Menschen, die der Risikogruppe angehören, Rücksicht zu nehmen.

Selbsthilfegruppe für gewaltbetroffene Frauen unter der Anleitung von Lilith Grossmann

Jeden 2. Mittwoch um 17:30 Uhr ab 06. März 2024

Screenshot 2024 02 14 141452

Hast du Gewalt in der Partnerschaft erlebt oder erlebst sie aktuell und möchtest du dich in einem sicheren Raum mit anderen Betroffenen austauschen?

Die Selbsthilfegruppe wird von einer Sozialarbeiterin/systemischen Beraterin angeleitet, die im Bereich der häuslichen Gewalt arbeitet.

Voranmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppe: trans und cis Frauen

ADHS-Selbsthilfegruppe unter der Anleitung von Esin Demirci

 Alle zwei Wochen montags ab dem 04.03.2024 19:00 - 20:30

Schön, dass ihr hier seid! In unserer gemütlichen Runde dreht sich alles um das Thema Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Wir freuen uns darauf, Menschen mit ADHS in einem entspannten und verständnisvollen Umfeld zu empfangen.

Was erwartet euch bei uns:

  • Gegenseitiger Austausch und Verständnis: Hier teilen wir unsere Höhen und Tiefen im Umgang mit ADHS. Indem wir unsere persönlichen Geschichten miteinander teilen, wollen wir ein tieferes Verständnis für dieses neurologische Abenteuer fördern.
  • Informationsaustausch: Wir bieten Platz für den Austausch von Tipps, Tricks und Infos zu bewährten Methoden, Ressourcen und Therapien, die bei ADHS hilfreich sein können. Das schließt auch Life Hacks für den Umgang mit den alltäglichen Herausforderungen ein.
  • Gemeinsame Unterstützung: Unsere Runde ist ein sicherer Hafen, um sich gegenseitig zu unterstützen. Egal, ob ihr persönliche Herausforderungen meistert, Erfolge feiert oder einfach jemanden zum Quatschen braucht – hier findet ihr Verständnis und Support.

    Willkommen in der ADHS Selbsthilfegruppe der Schokofabrik Schön dass ihr hier seid In unserer gemütlichen Runde dreht sich alles um das Thema Aufmerksamkeitsdefizit Hyperaktivitätsstörung ADHS1

Unser Ziel: 

Wir wollen eine unterstützende Community für Menschen mit ADHS schaffen.

Durch den Austausch von Wissen, die Förderung von Verständnis und das gemeinsame Finden von Lösungen möchten wir jeder ermöglichen, ihr volles Potenzial zu entfalten.

Wenn ihr nach einer einfühlsamen Gemeinschaft sucht, in der ihr eure Erfahrungen mit ADHS teilen könnt, seid ihr herzlich eingeladen, an unseren Treffen teilzunehmen. Wir freuen uns darauf, euch kennenzulernen und gemeinsam einen entspannten Raum zu schaffen.

 Zielgruppe: Frauen, Lesben, inter*, nicht-binäre und trans*-Personen

Lesung mit Xinan Pandan: "Kunst, Community & Widerstand" - Gedichte und Illustrationen aus intersektionaler queerfeministischer Perspektive

Mittwoch, 07. Februar 2024, 18:30 - 20:00 Uhr, in der Schokofabrik, Mariannenstr.6, Vorderhaus 1. Stock

Wir freuen uns darauf euch für eine tolle Veranstaltung mit Xinan Pandan in die Schokofabrik einzuladen!

Xinan Pandan (keine Pronomen) ist Dichter*in, multimedia Künstler*in und Community Care-Bear.
Xinan beschäftigt sich aus einer queeren, diasporischen und neurodivergenten Perspektive mit den Themen Oppression Depression, Chronisches Krank-sein, Heilung, Trauma und dem Aufbau von solidarischen nachhaltigen Support-Systemen.
Xinan träumt davon, dass wir es schaffen, Community so aufzubauen, dass alle die Sicherheit, Fürsorge und Liebe bekommen können, die sie brauchen.

carelovecuddlesPorträt

 

 

 

 

 








Weitere Informationen zur Veranstaltung:
Der Veranstaltungsraum ist leider
nicht barrierefrei. Das Gespräch findet auf deutscher & englischer Lautsprache statt.

Wir bitten außerdem darum, aus Rücksicht auf Personen, die zur Risikogruppe gehören, nur mit Schnelltest getestet und mit Maske an der Veranstaltung teilzunehmen!

Mehr Informationen zu Xinan Pandan findet ihr unter https://linktr.ee/xinanpandan oder auf Instagram @xinan.pandan

 

NEU: Systemische Beratung im Kontext von Erkrankung und Neurodiversität bei Maria Blöchl-Sevinçhan

Ab dem 12.1.2024, 14-tägig, Freitag von 15 bis 17 Uhr

Als psychologisch und systemische Beratung richtet sich das Angebot insbesondere an FLINTA* mit (chronischer) Krankheit und Neurodiversität, die sich eine emotionale Entlastung und Begleitung wünschen.

Das kann zum Beispiel bedeuten:

  • eine Krankheit oder Diagnose zu verarbeiten
  • Gefühlen der Unzufriedenheit, Scham oder Schuld zu bearbeiten
  • das Vertrauen in den eigenen Körper zu stärken
  • Strategien für die Erleichterung des Alltags zu erarbeiten

Die Beratung versteht sich als Begleitung über einen begrenzten Zeitraum (1 bis 5 Sitzungen), die durch das gezielte Hinführen zu Lösungen Hilfestellung leisten kann. Das Angebot richtet sich ebenso an FLINTA*, deren Bezugspersonen (z.B. Eltern, Partner*innen, Kinder, Freunde) eine chronische Krankheit haben.

Auf Wunsch kann die Beratung als Einzel-, Paar- oder Gruppenberatung mit FLINTA* stattfinden.

Die Beraterin Maria Blöchl-Sevinçhan hat eine empathisch und wertschätzende Haltung gegenüber individuellen Erfahrungen. In ihrer Arbeit legt sie Wert auf einen diskriminierungs- und neurodiversitäts-sensitiven Ansatz.

Termine können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Infotresen telefonisch oder vor Ort vereinbart werden.

Infotresen: Mariannenstraße 6, EG im Hof

Tel.: +49 (0)30 - 65 48 33 44

Unterkategorien