Selbstorganisation- / Selbsthilfegruppen

Eine Selbsthilfegruppe/Gruppe zur Selbstorganisation bietet die Möglichkeit sich gegenseitig auf der Basis gleicher Betroffenheit zu helfen. Selbstorganisation/Selbsthilfe ermöglicht Dir/Ihnen aus der Isolation heraus und in Aus­tausch mit anderen Frauen* zu treten.

Wir möchten Frauen* helfen, eine solche Gruppe zu gründen und unterstützen sie beim Aufbau mit Werbung und Öffentlichkeitsarbeit.

Bestehenden Gruppen stellen wir gerne unseren

Seminarraum in der Naunynstr. 72, Hochparterre, kostenlos zur Verfügung.

 

Interessierte Frauen* melden sich bitte telefonisch im Schokobüro, Tel.: +49 (0)30 - 615 29 99.

 

 


Die Macht der Diagnosen

Selbstorganisationsgruppe

Einladung zu einer kritischen und hoffentlich bestärkenden Auseinandersetzung für Frauen*, die von Diagnostizierung/Psychiatriesierung betroffen sind.

Dass Menschen diagnostiziert werden, ist zu heutiger Zeit keine Seltenheit mehr.

Aber was sagt eine Diagnose über die Person aus? Was bedeutet sie für jede einzelne? Welchen Stigmata sind wir durch die Diagnose/n ausgeliefert? Warum werden seelische Krisen internalisiert und pathologisiert? Ist unser Erleben nicht eine „normale“ Reaktion auf eine „kranke“ Gesellschaft?

Ich möchte euch herzlich einladen, gemeinsam über diese Fragen nach zudenken und uns auszutauschen.


Wann: Freitag, 10.02. und Montag, 13.03.2017, ab 18.00 Uhr
(Zunächst wird es diese beiden Termine geben. Die Gruppe entscheidet dann gemeinsam, an welchen Tagen sie sich regelmäßig treffen wollen.)

Wo: Seminarraum, Naunynstr. 72

Leider ist der Raum nicht barrierefrei. Sollte dies für eine Person wichtig sein, meldet euch, und wir können versuchen einen anderen Raum zu finden.

Bei Interesse meldet euch bitte unter +49 (0)30 - 615 29 99 telefonisch an oder schreibt mir eine Mail: verqueert(at)gmx.de

Wenn ihr sonst irgendwas braucht um teilnehmen zu können, lasst es mich gerne wissen...

 

 


Selbstbewusstsein stärken – Selbstwertgefühl verbessern

Selbsthilfegruppe für Frauen

Viele Menschen trauen sich weniger zu als sie könnten. Mangelndes Selbstbewusstsein und geringes Selbstwertgefühl können das Leben stark bestimmen und die eigene Entwicklung lähmen. Wir haben festgestellt, dass sich Frauen oft besonders wenig zutrauen.

Die Gruppe bietet Raum für einen konstruktiven Austausch rund um das Thema Selbstwert, wobei auch negativen Gefühlen Raum gegeben werden kann. In der Gruppe unterstützen wir uns gegenseitig, mehr Vertrauen in uns selbst und unsere Fähigkeiten zu entwickeln. Ein wichtiges Ziel ist es, sich wieder auf eigene Stärken zu besinnen, Kraftquellen und positive Empfindungen besser zu erkennen.

Dazu tauschen wir uns in einem geschützten und strukturierten Rahmen aus und schärfen durch praktische Übungen unsere Selbstwahrnehmung. So möchte die Gruppe eine Hilfestellung für die persönliche Weiterentwicklung jeder Teilnehmerin in allen Lebenslagen bieten.

Wir laden Euch herzlich ein mitzumachen! Alle Frauen, ob mit oder ohne Therapieerfahrungen, krisengeprägt oder nicht, sind willkommen.

 

Wir sind eine neue Gruppe, die sich jeweils Montags in der 1. und 3. Woche des Monats trifft.

Wo: Seminarraum, Naunynstr. 72

Wann: Wir beginnen um 19.30 Uhr, die Sitzung dauert mit einer Pause bis ca. 21.15 Uhr

 

Im Moment können wir keine weitere Frauen aufnehmen. Wenn ihr Interesse an einer ähnlich gelagerten Gruppe habt, meldet euch gern bei Frau Katharina Schneider von der KIS unter Tel: +49 (0)30 - 49 98 70 910 oder über selbsthilfe[at]stz-pankow.de. Wenn ihr uns direkt kontaktieren möchtet: SHGSelbstwert[at]gmx.de.

 

 


Seminarraum